Schließen

Service, neu erfunden

Raffaele Sorrentino, Inhaber des familiengeführten Unternehmens, lebt seit über 30 Jahren die Leidenschaft für guten Service vor und sein Team steht dem in nichts nach. Das deutschlandweit operierende und weltweit verknüpfte Unternehmen hat sich Herzlichkeit und Nähe auf die Fahne geschrieben, ohne dabei Professionalität und Qualität aus den Augen zu verlieren.

2009 gründete Raffaele Sorrentino das Unternehmen, nachdem er den Bedarf und die Entwicklung schon damals erkannt hat. Seit den ersten Objekten in Berlin kamen schnell Anfragen aus den anderen wichtigen deutschen Großstädten und so wuchs RAS beständig, ohne den Fokus auf die Qualität der bestehenden Objekte zu vergessen.

Das RAS-Qualitätsmanagement ist nach DIN Norm ISO 9001 zertifiziert und gewährleistet die ständige Überprüfung nicht nur von Qualität und Standards, sondern auch Strukturen und Aktualität.

Heute hat das Unternehmen über 60 Objekte in den Sektoren Empfangsoutsourcing, Apartmenthaus, Bürohaus, Shopping-Malls, Seniorenresidenzen und Kliniken und beschäftigt über 160 Mitarbeiter. Seit 2018 hat RAS auch in Österreich sein erstes Objekt in Wien.

Die Vision von Raffaele Sorrentino ist es, dass nicht nur die Nutzer der Gebäude, in denen RAS physisch vertreten ist, in den Genuss des Service und RAS-Netzwerkes kommen, sondern auch digital Anfragen und Aufträge bearbeitet und mit der gleichen Gewissenhaftigkeit erfüllt werden. Die RAS-App bietet genau diese Flexibilität. So können Aufträge unkompliziert überall dort ausgelöst werden, wo Sie eine Internetverbindung haben.

Obwohl RAS viel Wert auf Tradition und bewerte Tugenden wie Zuverlässigkeit, Höflichkeit und Zuvorkommenheit legt, sieht Raffaele Sorrentino in Innovation und Digitalisierung der Services keinen Widerspruch darin.